Login

Erneute Blamage bei ARCUS-Cup

Mit einer vermeintlich starken Mannschaft traten wir am 10. Mai 2017 in der Lausitz-Arena zum 8. ARCUS-Cup an. Für unsere Mannschaften spielten: Pötsch - Michler, Krautzig, Rissmann, Fisch, Mischok und Pfeffer.

In der Vorrunde kam es zu folgenden spielen:
SV Justiz Cottbus – LEAG 0:1 Hier zeichnete sich bereits das Unheil ab. Nachdem Pfeffi unglücklich auf den Ball getreten war und ihn dadurch verlor, besiegelt ein Gegenstoß bereits in der 3. Minute die Niederlage.
Polizei Cottbus – SV Justiz Cottbus 4:1 Das gegen diese starke Truppe kein Blumentopf zu gewinnen sein wird, war bereits absehbar. Wir machten es dem Gegner aber auch leicht. Aus einem lässigen Abstoß folgte prompt das 0:1. Beim Anstoß verloren wir sofort den Ball und es klingelte sogleich erneut in unserem Kasten. Holger gelang in der 3. Minute der Anschlusstreffer, trotzdem kam keine Euphorie auf. Unser Torwart verunsicherte uns auch mit einigen Aktionen. In den letzten beiden Minuten fielen dann folglich auch noch zwei weitere Gegentreffer.
Stadtsportbund Cottbus – SV Justiz Cottbus 4:1 bereits nach 40 Sekunden verliert Holger den Ball und der 1. Schuss geht ins Tor, da auch hier wieder unser Torwart eine unglückliche Figur machte. Auch beim sofortigen zweiten Gegentor ließ er einen Kullerball passieren. Bereits in der 3. Spielminute hatten wir uns dann schon 3 Treffer eingefangen. Wir konnten selbst in dem Moment kein Tor erzielen, als der gegnerische Torwart wegrutschte und Maik aufs Tor zielte. Einmal blitzte unser Können auf, als nach mehreren direkten Ballpassagen Maik den Ehrentreffer erzielte. Schließlich wurde auch noch Martin im Tor überlupft und uns blieb nur der letzte Platz in der Vorrunde.

Im Spiel um Platz 7 trafen wir auf die Mannschaft VPC und verloren auch hier sang und klanglos mit 2:0.

free joomla template
template JoomSpirit