Login

Frühjahrsturnier des FFC'86

Nachdem zunächst unsere Mannschaft in Antwort auf das Turnier vom 09.04.1994 in Guben selbst ein solches organisieren wollt, bekamen wir dazu unerwartet Hilfe.
Mit freundlicher Unterstützung des Deutschen Herold, dem Sponsor des FFC'86, fand am 09.04.1996 ein Hallenfussballturnier unter Teilnahme des Bundesgrenzschutzes Forst, des Zollkommissariats Guben, des FFC'86 Cottbus, des Polizeipräsidiums Cottbus, einer Mannschaft des Sponsors und unseres Teams statt.
Und so traten wir an:

Jens Götzl, Frank Rähse, Dieter Hansmann, Ulrich Tirpitz, Georg Kapplinghaus, Andreas Richter, Olaf Jurtz und Peter Merz.

Unser erstes Turnierspiel führte uns mit der stark besetzten Mannschaft des Polizeipräsidiums Cottbus zusammen. Wir hielten uns achtbar und erreichten mit einem 0:0 einen Teilerfog. Doch schon im nächsten Spiel unterlagen wir überraschend dem FFC mit 0:1, wobei einzuschätzen war, dass wir keine Chance hatten. Das wir nicht in der Lage waren, unsere Torgelegenheiten auszunutzen, zeigte auch das folgende Spiel gegen das Zollkommissariat. Lediglich ein mageres Törchen gelang uns durch Dieter Hansmann. Gegen die stärkste Turniermannschaft, dem BGS, waren wir 11 Minuten lang drückend überlegen. Doch in der 1. Minute wurde das einzige Tor gegen uns erzielt. Auch beste Chancen (Rähse und Jurtz) wurden ausgelassen. Mit einem Sieg in diesem Spiel hätten wir aber nur für den FFC oder die Mannschaft des Polizeipräsidiums das Zünglein an der Waage spielen können, wir selbst hatten keine Chance mehr auf den Turniersieg. Unsere desolate Verfassung spiegelte sich im letzten Spiel wider. Gegen die bisdahin sieglose Mannschaft des Deutschen Herold verloren wir kampflos 0:2 und wurden damit am Ende 4. dieses Turniers.

free joomla template
template JoomSpirit