Login

Radeberger Cup

RadebergerCup2009Diese Veranstaltung etabliert sich in den neuen Bundesländern, anno 2009 nehmen über 600 Mannschaften daran teil. Auch wir hatten uns angemeldet, da es wieder Zeit wurde, ein Turnier auf dem Kleinfeld zu bestreiten. Obwohl der Termin lange fest stand, meldeten sich nur fünf Vereinsmitglieder. So waren wir gezwungen auch andere Spieler anzuwerben, was Thomas und Martin übernahmen. Letztendlich erwies es sich auch als äußerst wichtig, sehr junge Spieler einzusetzen, anderenfalls wären wir sang – und klanglos untergegangen. Denn es spielten überwiegend aktive und junge Fußballer.
Hier unsere Truppe:

Jens Götzl, Ronny Krein, Frank Rakowski, Thomas Stoffregen, Martin Jürgeleit und als Gäste: Danilo Klam, Franz Uhlich, Christoph Mellack, Thomas Woigk, Matthias Vogt.

In der Vorrunde spielten wir zunächst gegen die uns vom Fischerfest her bekannte Mannschaft Gasthaus zum grünen Baum. In einem ausgeglichenen Spiel fielen keine Tore. Danach trafen wir auf die Pfandpiraten und verloren eigentlich unglücklich 0:1. Schon im Dauerregen ging es dann gegen Blau-Gelb Sorno e.V. um alles und es klappte auch mit einem Sieg, Mellack und Klam trafen.
Anschließend wurden drei Staffeln a vier Mannschaften für die Zwischenrunde zusammengestellt. Die ersten beiden Teams jeder Staffel erreichten die nächste in Dresden ausgetragene Runde. Es ging mit einem Sieg gegen Inter Senftenberg 2000 ( Tor durch Woigk ) gleich gut los. Dann kam es zum Duell gegen die Bierpatrioten, bei denen Jochen Knauer und Christoph Böttcher aktiv waren. Die erhoffte Punkteteilung wurde es nicht, wieder verloren wir knapp mit 0:1.da wir dann auch im strömenden Regen gegen Deluxe aus Sachsen verloren, war die Sache für uns erledigt.

free joomla template
template JoomSpirit