Login

Bis Mitternacht am Frauentag

Für die Terminierung unseres eigenen Hallenturniers war in diesem Jahr Gunnar zuständig, wahrscheinlich, weil er an diesen Tag nicht zu Hause sein wollte. Er hatte auch jede Menge zu tun: er organisierte zwei Mannschaften heran, kaufte und lieferte die Verpflegung, sorgte sich um den Getränkenachschub, suchte erfolgreich im Internet nach einem Turnierplaner und letztendlich spielte er auch selbst tatsächlich Fußball. So waren wir gut vorbereitet und stiegen mit folgenden Mannschaften in das Turnier ein: DEKRA Berlin, DEKRA Cottbus, DATC (wahrscheinlich ein Geheimbund der DEKRA aus Klettwitz), der ehem. Advokaten e.V. - verstärkt durch Tilo und Matthes - und unsere beiden Mannschaften.Read MoreNun die Ergebnisse unserer Mannschaften:

SV Justiz  - die Henker  0 : 0  
  - DATC  2 : 0 (Stoffregen, M. Jurtz) 
  - DEKRA Berlin  1 : 3 (M. Jurtz) 
  - Advokaten   1 : 5 (Stoffregen) 
  - DEKRA Cottbus  6 : 0 (3x M. Jurtz, Knauer, Stoffregen, Pellens) 
die Henker  - DEKRA Cottbus  2 : 1 (2x Brand) 
  - DATC  3 : 1 (2x Brand, Rakowski) 
  - DEKRA Berlin  3 : 0 (2x O. Jurtz, Brand) 
  - Advokaten  0 :  

Damit siegte der ehem. Advokaten e.V. vor den Henkern. Und tatsächlich verließ der letzte Spieler kurz vor Mitternacht die Halle, wobei fast alle noch auf den Auswärtssieg des FC Energie angestoßen hatten. Manch einer war nach der Klatsche, die der FC Bayern in Turin empfangen hatte, nicht mehr so lustig.

free joomla template
template JoomSpirit