Login

Frauentagsturnier 2015

Nach einer Pause im vergangenen Jahr spielten wir am 18.03.2015 den Sieger unsres diesjährigen Turniers aus. Die kurzfristige Organisation führte dazu, dass leider kein Frauenteam am Start war. So stellten wir selbst drei Mannschaften:

Gelb:  Michler, Rakowski, Pfeffer, Mast; (Schuppan/Urban); Krautzig

Blau:  Weisflog, Schröder, Hannig, Stoffregen, Pötschke, Garnat

Rot: Götzl, Handrick, Urban, Mittelstädt, Fisch, Schuppan.

Die Beteiligung war nach der Weihnachtsfeier noch nie so gut!
Die Teams des PSV Cottbus und des Staatstheaters nahmen unsere Einladung an. In einer einfachen  Runde wurde der Turniersieger ermittelt. Da mit fünf Feldspielern (sehr zum Leid von Christian) gespielt wurde, fielen zunächst wenige Tore. In den ersten neun Spielen wurden nur 10 Treffer erzielt. Aber dann drehte der PSV mächtig auf und schoss im letzten Turnierspiel endlich Tore und dann gleich vier Stück. Da schaute unsere rote Truppe, die bis dahin ungeschlagen war, konsterniert, konnte aber durch einen Kraftakt das Unentschieden erreichen.

Justiz (gelb) -   PSV Cottbus 2:0 (2 x Pfeffer)
Justiz (rot) - Justiz (blau) 1:0 (Mittelstädt)
Staatstheater - PSV Cottbus 0:0  
Justiz (geb) - Justiz (rot) 0:1 (Fisch)
Justiz (blau) - Staatstheater 0:0  
Justiz (gelb) - Justiz (blau) 2:2 (Mast, Pfeffer - 2 x Garnat)
Staatstheater - Justiz (rot) 0:1 (Schuppan)
PSV Cottbus - Justiz (blau) 0:0  
Staatstheater - Justiz (gelb) 0:1 (Pfeffer)
PSV Cottbus - Justiz (rot) 4:4 (Handrick, Mittelstädt, 2 x Schuppan)

Endstand:

  Team Punkte Tore
1. Justiz (rot) 10 7:4
2. Justiz (gelb) 7 5:3
3. Justiz (blau) 3 2:3
4. PSV Cottbus 3 4:6
5. Staatstheater 2 0:2

 

 

 

 

Nach einer Pause im vergangenen Jahr spielten wir am 18.03.2015 den Sieger unsres diesjährigen Turniers aus. Die kurzfristige Organisation führte dazu, dass leider kein Frauenteam am Start war. So stellten wir selbst drei Mannschaften:

free joomla template
template JoomSpirit