Login

Ohne Gerry auf verlorenen Posten

GerryLange muß man in der Chronik zurückblättern, um eine ähnliche Platzierung zu finden, genau 12 Jahre. Nach gefühlten 50 Absagen reisten wir zum Turnier in das Sportforum Berlin. Jens Götzl, Steffen Thor, Ronny Krein und Olaf Jurtz blieben vom Stamm der Truppe übrig. Dazu gesellte sich erstmals Frank Rakowski und nach einer längeren Pause auch Rene Krein. Vor Ort stellten wir fest, dass mit fünf Feldspielern gespielt wurde und so war uns klar, dass wir nach dem dritten Spiel keine vollständige Mannschaft mehr haben würden, da Steffen zu Hertha (Finsterwalde) mußte. Es waren 12 Mannschaften am Start.

Read MoreGespielt wurde in zwei Gruppen, wobei das Teilnehmerfeld nicht nur aus Teams der Verwaltungsgerichte bestand. Nun zu unserer jämmerlichen Performance:

 VG Potsdam -  VG Cottbus  0  :  2   2x Thor
 VG Schwerin -  VG Cottbus  2  :  0    
 VG Cottbus -  VG Hamburg  0  :  2    
 VG Berlin -  VG Cottbus  0  :  2    
 VG Cottbus -  VG Gelsenkirchen  1  :  2   R. Krein

Für die letzten beiden Spiel borgten wir uns Spieler aus Berlin und Gelsenkirchen. Damit landeten wir auf dem fünften Gruppenplatz, wenigstens noch vor Potsdam und spielten um Platz 9 gegen Campus Moabit, eine Truppe junger Wachtmeister. Zu diesem Spiel konnten wir wenigstens noch Abdullah Büyuekcaglar einsetzen, der prompt noch einen Treffer erzielte. Aber auch hier verloren wir mit 1:2 und landeten auf dem 10. Platz, schlechter waren wir nur vor 12 Jahren in Hannover.Es stellte sich heraus, dass man seine Glücksbringer pflegen muss. Wir hatten unseren Gerry vergessen.Wenigstens fiel die Party, natürlich wieder mit den Groupies aus GE, fröhlich und lange aus.

free joomla template
template JoomSpirit